Unsere Zwingergeschichte

Unser erstes Neufundländermädchen  Esta von Pappenheim kam im Februar 1979 in unsere Familie. Zwei Jahre zuvor hatten wir diese Rasse das erste mal gesehen und für uns stand damals fest, dass wird unser Hund

Esta HP02

Wir haben eine wunderbare Zeit mit ihr verbracht. Sie war eine sehr kräftige, substanzvoll Hündin. Ihre Ausstellungsergebnisse konnten sich sehen lassen, so konnte sie 1981 in Leipzig und 1982 in Magdeburg die DDR - Siegerausstellung gewinnen. Leider konnten wir mit ihr keinen Wurf machen, einen Rüden duldete sie nicht. Dafür liebte Esta aber ihre Familie um so mehr

Eine schöne Landseer-Hündin war unsere Jenna von Sankt Annen, die 1987 zu uns kam. Mit ihr wollten wir unseren ersten Wurf aufziehen. Nachdem unser Zwingername (damals noch “vom Klockenberg” ) geschützt war, wurde unser erster Wurf im September 1989 geboren.

Jenna HP

Wir behielten davon Aldan vom Klockenberg, ein stolzer Landseerrüde, leider hatte er HD. Aber er war unser Liebling und sehr dankbar für alles.

Aldan HP

Unter dem Zwingernamen “vom Berndshof”, der im Mai 1997 international geschützt wurde,begann für uns der Aufbau einer neuen Zucht.

.